Wed, August 05, 2020

Plattenfroster TV - Folge 7

Herzlich willkommen zu unserem neuen Format Plattenfroster TV produziert von der Stubnitz Media Crew, präsentiert von klub forward. Eine zweiwöchentliche Live-Sendung mit Artists und Gesprächsgästen aus Kunst, Kultur und Gesellschaft. Dazu gibts Einblicke ins Industriedenkmal und Clips aus dem Medienarchiv.

Die Gäste für die siebte Ausgabe, am Donnerstag, 13.08.2020, 20:15 Uhr: ISTARI LASTERFAHRER, sample based, Digital & electronic musican and label founder of Sozialistischer Plattenbau from Hamburg, live und im Gespräch. WOTWOT, Synthiebauer, Workshopgeber & Geräuscherzeuger mit einem Live-Workshop, und CHRISTOPH TWICKEL, Freischreiber & Journalist bei DIE ZEIT, DER SPIEGEL, NDR, ByteFM, Mitbegründer der Fux Genossenschaft in Altona, Musiker bei Estrellas de Carla und beim aktivistisch-künstlerischen Kollektiv Schwabinggrad Ballet.

Den Livestream um 20:15 Uhr findet ihr z.B. hier:
klubforward.org
Twitch klubforward
Facebook Stubnitz
YouTube klubforward
HearThis klubforward

und später in HD auf unserem eigenen YouTube-Channel

---------------------------------------

» WOTWOT baut Synthesizer und andere Geräuscherzeuger in größtenteils analoger Konstruktion. Als deutlich wurde, daß in der experimentellen Musik diverse Künstler Interesse daran haben, sich eigene Live-Elektronik zu bauen, war die Idee geboren, im Bereich Kunst/Musik Workshops anzubieten, die den Einstieg in SDIY (Synthesizer DIY) erleichtern. Diese Workshops haben bislang in Hamburg/Leipzig/Amsterdam und Paris stattgefunden, in der Hoffnung auf positive Impulse für die dortige experimentelle Musikszene.«
https://soundcloud.com/wotwot/
Vimeo: Modulation Lab III - Blurred Edges 2014, Vorwerkstift

»ISTARI LASTERFAHRER born in munich, raised in formely west berlin and finalised in hamburg in the late 80ies istari lasterfahrer started his high grade digital music career with low end 80ies computer hardware. been using harddisk recordings in early 90ies where everybody was using still midi equipment he got pissed by that because of lack of storage space and switched to soundtracker files. he throwed some loosy but nice jungle partys in hamburg around the years 94/95 and started at that time dropping his tunes into bbs systems and the early internet, got big respect world wide in the early internet community and joined one of the first high profiled web labels commie. his first live performance was a hell of a rush of early harsh jungle riddims released on a party together with steve buck and vincenzo at hamburgs number one venue rote flora which still definies whats up front and true to the scene. istari lasterfahrer released uncountable tunes and releases on high profiled underground labels such as complication27, stoopid plastics, cavage, dhyana records, pck, sprengstoff, mental ind., watch and pray, mash records, cobretti, bruchstellen, marasm, art-core records and his own imprint sozialistischer plattenbau. istaris energetic live performances and whack dj sets have captivated audiences and artists worldwide with their innovative sound, a mixture of everything mixed with his up to date soundbwoy dub technics and the useally kaoss pad gimmicks everybody does these days. his self produced videos and movies has been shown world wide on different festivals such as dark matter in canada and the flensburger kurzfilmtage in schleswig holstein and are sometimes a mindblowing part of his live performance which fills the gap between visuall aestetics and shitty sounding soundsystems. he also killed two times bass speakers with his enormous high kinetic square subwave breaks on raves. istari also played at highly acclaimed festivals he cannot remember anymore because of the ultra intense aftershow partys after it. istari lasterfahrer reminds us all that digital music can make you fall apart of the mystery of your own soul...«
https://sozialistischer-plattenbau.org
https://soundcloud.com/istari-lasterfahrer
Bandcamp: V I S C 11 - Istari Lasterfahrer

CHRISTOPH TWICKEL ist freier Journalist und Autor in Hamburg. Er ist unter anderem für Die Zeit, Spiegel Online, NDR, ByteFM und taz tätig. Er ist Autor der Bücher: »Gentrifidingsbums oder Eine Stadt für Alle« (2010), »Das Projektil sind wir« (mit Karl-Heinz Dellwo & Tina Petersen - 2007), Hugo Chávez: Eine Biographie (2006), »Läden, Schuppen, Kaschemmen. Eine Hamburger Popkulturgeschichte (2003)«. 2009 trat er als Mitverfasser des Manifestes „Not in our name, Marke Hamburg“ an die Öffentlichkeit und war im Hamburger Recht auf Stadt-Netzwerk aktiv. Außerdem ist er Mitgründer der Genossenschaft fux, ein Arbeits-, Bildungs- und Kulturort in Altona in der ehemaligen Viktoria-Kaserne. Von 1999 bis 2003 war er Redaktionsleiter und Chefredakteur der Stadtzeitschrift Szene Hamburg.
C.T. - DIE ZEIT
C.T. - DER SPIEGEL
ByteFM - Tropeninstitut
NDR - Nachclub Domingo
https://soundcloud.com/estrellasdecarla
Schwabinggrad Ballett
Fux Genossenschaft

---------------------------------------

Jede Spende auf dem Konto geht voll und steuerfrei an uns, da wir ein gemeinnütziger Verein sind. Für steuerlich absetzbare Spendenbescheinigungen meldet euch unter stubnitz@stubnitz.com, yeah!

Trägerverein Rostocker Kulturschiff Stubnitz e.V.
HypoVereinsbank Rostock
IBAN: DE37200300000019529727
BIC: HYVEDEMM300

Ihr könnt uns auch supporten, indem ihr Tickets kauft, die dann, eines Tages als eure Eintrittskarte für ein Konzert eurer Wahl an Bord gilt. Das besondere dabei: Ihr bekommt Hard-Tickets im Stubnitz-Design per Post zugesendet: https://www.tixforgigs.com/de-DE/Event/34805

Support-Ticket für 15€:
Einmal freier Eintritt für ein Konzert eurer Wahl.
Silber-Support-Ticket für 25€:
Einmal freier Eintritt für ein Konzert eurer Wahl und Überraschung an Bord.
Gold-Support-Ticket für 50€:
Einmal freier Eintritt für ein Konzert eurer Wahl und Überraschung DELUXE an Bord.

---------------------------------------

Von April bis Ende Ende Juni lief das Format Jeden Tag ein bisschen Live: Stubnitz Media Crew Corona Edition, schaut da gerne auch im Nachhinein vorbei und lasst euch mit kuratiertem Input aus dem Medien Archiv massieren. Außerdem gibt es auch unsere Radioshow ‚Stubnitz Plattenfroster’, mit Audio-Live Recordings aus dem Archiv auf Lohro 90,2 und unter: https://www.mixcloud.com/StubnitzPlattenfroster

Die vergangenen Folgen Plattenfroster Television und auch einzelne Elemente davon – wie 'RADAR' oder 'RUST NEVER SLEEPS' – lassen sich in aller Ruhe und in HD auf unserem YouTube-Channel nachschauen. Die Videos zu liken und unseren Kanal zu abonnieren hilft uns sehr, vom Algorithmus mit der Zeit nach oben gespült zu werden, so läuft das nun mal… danke!

New Clips

Sat, March 09, 2013

Review: AirCraft Circus' "Midnight Circus" - Show, March 8th 2013

Fiery hot - Midnight Circus: photo by SalliFiery hot - Midnight Circus: photo by SalliMidnight Circus: photo by phalqueMidnight Circus: photo by phalqueFlying high - Midnight Circus: photo by phalqueFlying high - Midnight Circus: photo by phalqueMidnight Circus: photo by phalqueMidnight Circus: photo by phalque Midnight Circus: photo by SalliMidnight Circus: photo by Salli

Sat, March 02, 2013

Join Forces

Join Forces: MS Stubnitz and HMS LancasterJoin Forces: MS Stubnitz and HMS LancasterOn March 2nd 2013 a new visitor is showing up in the neighbourhood. The Royal Navy's HMS Lancaster (F229),

Mon, February 18, 2013

On the inside

The Factory: bar and loungeThe Factory: bar and lounge Cargo Hold 1: exhibition, theatre, seminars, workshopsCargo Hold 1: exhibition, theatre, seminars, workshops Cargo Hold 4: main stage, live music, fashion eventsCargo Hold 4: main stage, live music, fashion events

Wed, December 12, 2012

Review: Naughty Nauticals (2012-12-08)

Naughty Nauticals: Push The Boat OutNaughty Nauticals: Push The Boat OutNaughty Nauticals: Country Dirt liveNaughty Nauticals: Country Dirt liveNaughty Nauticals: Bodypainting by Victoria GugenheimNaughty Nauticals: Bodypainting by Victoria Gugenheim

Partners

IPHHIPHH